Kinesiologie

 

 Der Begriff "Kinesiologie" bedeutet "Die Lehre von der Bewegung". Hiermit ist die Beweglichkeit auf der strukturellen, emotionalen & mentalen Ebene gemeint.

 

 Kinesiologie ist eine komplementäre (zusätzliche) Methode, den Stress abzubauen, seine inneren Blockaden zu lösen und somit das Wohlbefinden zu verbessern. Der Fokus liegt auf der Selbstverwirklichung sowie Selbsterkenntnis des Klienten, der Entdeckung seines eigenen Potenzials, der Erweiterung seiner Möglichkeiten.

Die Kinesiologie geht von der Annahme aus, dass der Körper selbst am besten weiss, was Ihn stärkt und schwächt.

 

Ziel ist es, Bewegung in festgefahrene Emotionen, Denkweisen, Glaubenssysteme und Verhaltensmuster  zu bringen, um den Menschen seine Balance und seine Mitte finden zu lassen.

 

Das Handwerkzeug der Kinesiologie ist der Muskeltest. Dadurch können Ungleichgewichte, Belastungen & innere Blockaden - die unbewusst sind, identifiziert werden und mit geeigneten Techniken wieder in Balance gebracht werden. Die Energie wird somit wieder zum fließen gebracht. Diese Techniken sowie die kinesiologischen Sitzungen sind individuell auf den Klienten abgestimmt.

 

Energieblockaden sind im Gehirn und in Zellen verankert. Sie wirken in vielen Lebensbereichen belastend. Konsequenz davon sind häufig physische und psychische Veränderungen.

Diese physischen und psychischen Blockaden zu erkennen und aufzulösen, ist eine effektive Methode die Lebensqualität nachhaltig zu erhöhen und finden Anwendung bei den unterschiedlichsten Themen unabhängig vom Geschlecht, Alter und Gesundheitszustand!


Mein kinesiologisches Verfahren widmet sich der Psychologischen und Transpersonalen Kinesiologie.

Die Psychologische Kinesiologie bewegt sich auf der emotionalen Ebene und aktiviert Veränderungen im Bereich der Gefühle und Verhaltensmuster.

Die Transpersonale Kinesiologie beinhaltet die Persönlichkeit mit den verschiedenen Ebenen des Bewusstsein.  Beide Verfahren widmen sich der individuellen Ziel,-& Prozessorientierung.  Jeder beschäftigt sich individuell mit seinen ganz persönlichen Zielen und behält somit die Eigenverantwortung für seine Veränderung. ( siehe Coaching!)

 

 

 

 

Die Verantwortung für den eigenen Veränderungsprozess bleibt jederzeit und vollständig beim Klienten/-in!

 

 

Die Begleitende Kinesiologie stellt keine Heilkunde dar und ist kein ausreichender Ersatz für medizinische Behandlungen. Sie ist als Gesundheits und Lebensberatung zu verstehen und dient nicht der Behandlung und Heilung von Krankheiten. Bei gesundheitlichen Beschwerden oder Krankheiten sollte daher eine medizinische Behandlung, also die Hilfe eines Arztes oder Heilpraktikers in Anspruch genommen werden!!!Während die Begleitende Kinesiologie nach Meinung einer Vielzahl von Wissenschaftlern, ganzheitlich orientierten Ärzten,Heilpraktikern und Psychotherapeuten als Ergänzung bzw. Unterstützung einer medizinischen oder psychotherapeutischen Behandlung zur Linderung von gesundheitlichen Beschwerden oder Stress beitragen kann, ist sie in ihrer Wirksamkeit nicht durch gesicherte wissenschaftliche Erkenntnisse belegt.